Anleitung

Die Übersicht zeigt Ihnen eine Zusammenfassung Ihrer bereits erfassten Daten. Sie können jederzeit zu diesem Bildschirm zurückkehren. Auch die Reihenfolge, in der Sie die verschiedenen Kategorien bearbeiten, ist beliebig. Sollte dies das erste Mal sein, dass Sie den CO2-Rechner verwenden, empfehlen wir Ihnen, mit der Kategorie "Heizung" zu beginnen und die Erfassung Schritt für Schritt durchzugehen.

Zu Beginn sollten Sie das Jahr, für das die Erfassung vorgenommen wird, definieren, sowie die Anzahl der Personen, die in Ihrem Haushalt lebt. Diese Angabe ist wichtig, unabhängig davon, ob Sie die Erfassung für eine Einzelperson oder für einen ganzen Haushalt durchführen.

In den verschiedenen Abschnitten der CO2-Erfassung - Heizung und Strom, Mobilität (privat, ÖPNV, Flüge) und Ernährung sowie Konsum - werden Sie nacheinander nach Ihren Lebensgewohnheiten gefragt. Versuchen Sie, Ihren Verbrauch und Ihr Verhalten möglichst genau einzuschätzen.

Das Balkendiagramm neben der Eingabemaske begleitet Sie bei Ihrer Erfassung und zeigt Ihre persönlichen Emissionen im Vergleich zum Bundesdurchschnitt an.

Im Anschluss an die Erfassung können Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz verbessern. In diesem Bereich finden Sie viele wertvolle Tipps rund um Klimaschutz und Treibhausgasvermeidung. Außerdem können Sie hier klimafreundliche Maßnahmen durchspielen und Ihr "Klimawunschgewicht" festlegen.

Home